Effizienz an der Vermessungs- und Sortieranlage

GfO-PKE

Bei GfO PKE handelt es sich um ein stationäres Erfassungssystem für Schnittholzdaten zum Einsatz an einer Vermessungs- und Sortieranlage. Zum Einsatz kommen Industrieterminals der Firma Forsis.

Üblicherweise besteht GfO PKE aus zwei Arbeitsplätzen: Ein Terminal befindet sich am Vermessungsplatz und ein zweites am Paketierplatz. Am Vermessungsplatz erfolgt die Paketanlage, die Paketzuordnung sowie die Eingabe der Brettdaten. Unterstützt wird die Parallelvermessung von bis zu 8 Qualitäten. Der Paketabschluss erfolgt am zweiten Terminal.

Über einen Etikettendrucker wird beim Paketabschluss ein Palettenetikett ausgegeben, das zur Kennzeichnung der Pakete verwendet wird. Die erfassten Pakete werden anschließend an GfO PKV übertragen. Diese Datenübergabe kann täglich oder – automatisch – bei Paketabschluss erfolgen.

Screenshot der Software

© GfO Logistic Consulting + Software GmbH
×